image title
image body
Speichern bei...
Mister Wong Favoriten.de del.icio.us LinkARENA Digg! Ma.gnolia Technorati oneview bonitrust.de
StumbleUpon seekXL Webnews Webnews blinklist Google Yahoo Furl folkd.com
Facebook MySpace Infopirat.com L* Lieblnk Klickts netselektor weblinkr twitter friendfeed

Mittwoch, 3. September 2008

Party Poker rigged?

Hmm... Habe heute seit langem mal wieder eine Session auf Full Tilt gespielt und es lief gut. Nicht prächtig, aber gut - immerhin $8.75 in 2,5 Stunden. Bei 681 gespielten Händen macht das immerhin noch 12,84 BB auf 100 Hände bzw. 34,76 BB pro Stunde. Auf Party hatte ich kurz danach auch noch eine Session und siehe da: $12.06 in den Miesen...

Macht natürlich keinen Sinn, daß Party wirklich rigged ist, aber es ist schon auffällig, wie leicht ich trotz aufmerksamen Spiels auf Party seit Tagen immer nur ins Minus rutsche, während ich auf anderen Platformen nach wie vor fast jede Session mit einem Plus beende...

Kommentare:

  1. Moinsen, hatte auch n paar Downswingaments auf Party. Bin dann zu Stars, da waren die Badbeats wesentlich geringer. Ist aber alles auch ne Sache der Einstellung. Manchmal treffen die Fische einfach, dann muss man locker bleiben und weiter sein A-Game spielen.

    AntwortenLöschen
  2. Locker bleiben ist schwer. Höchstens einen Beat pro Session verkrafte ich, wenn es denn ansonsten gut läuft. Spätestens beim zweiten bin ich aber auf Tilt und muß aufhören.

    Hab's heute mal anders gemacht und mir nur die nittigen Tische ausgesucht. Ging gut, werde das jetzt mal eine Weile praktizieren und schauen ob ich mit den Nits besser kann.

    AntwortenLöschen
  3. ihr müsst einfach 24 Tische gleichzeitig spielen da ist es egal ob man mal nen Bad Beat bekommt. Das gleicht sich dann wieder aus und man kommt auf gut 30-40$ in 2Stunden bei 2/4cent blinds

    AntwortenLöschen
  4. Wer bei PartyPoker spielt kann sein Geld auch ausm Fenster schmeissen lol

    AntwortenLöschen
  5. Rigged Ja ich denke es auch langsam, bei Stars spiel ich erfolgreich und konnte mir eine gute Bankroll aufbauen, aber bei Full Rigged Poker (FTP) und Bad Beat Poker (Partypoker) hab ich auch die selbe scheisse. Andauernd Bad Beats mit 3 outern auf dem River (sehr extrem bei FTP)

    Hab meine Kohle ausgezahlt und mir LMAA gedacht. Full Tilt hab ich eine email geschrieben, weil ich so sauer war wegen den ganzen ZUFÄLLIGEN ZUFÄLLEN (sachlich natürlich):

    Das wenigste wäre eine Antwort gewesen, aber die kam natürlich nicht. Kein Wunder dagegen ist ja die Mafia ein haufen Priester.

    Da ist ja die Politik in Deutschland seriöser als FTP.

    AntwortenLöschen
  6. FRP (sorry FTP).... setzt IMHO house bots ein und unterstützt die schwachen spieler.... die masse bringt ja auch die kohle...
    wie ist es zu erklären, dass ein mittler-stack mit 8+2 off position all in geht, sein turnier riskiert und natürlich gewinnt.
    oder wer von euch hat schon mal live folgendes erlebt?
    acht spieler .. 4 gehen all in und es kommt zu einem showdown: AA KK QQ 99.....
    vier paare bei acht leuten, dass ist fern jeder realität...
    habe auch ein mail geschrieben und freundliche gefragt nach welchem system der angebliche random-shuffle funktioniert ...
    KEINE ANTWORT
    sagt wohl alles....
    und die river-bad-beats sind ohnehin legentär
    auf full rigged poker

    AntwortenLöschen
  7. habe nach langer zeit wieder einmal bei FRP was eingezahlt und .... siehe da: ich hatte plötzlich gewinne....
    nach der ersten auszahlung ging es wieder los...
    7+2 offsuit cracked AA..... der kerl ging all in in the dark.... flopp.. 622.... was kam dann: k7

    das ist alles so offensichtlich und absurd...
    finger weg von der seite IMHO

    AntwortenLöschen
  8. die seite ist (trotz professioneller gestaltung) und TV-präsenz eine schade für poker...
    was immer der grund sein mag. ich bin felsenfest der überzeugung, dass nicht alles mit rechten dingen zugeht.----
    der handverlauf ist eine karikaur jeglicher möglicher und unmöglicher varianz. er ist einfach nur lachhaft.
    FTP ist ein glückspiel, hat aus meiner sicht aber sehr wenig mit "ehrlichem" poker zu tun.

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube nicht, dass Online Poker rigged ist. Ich habe live erlebt, wie jemand einige
    Bad Beats in einer Session bekommt.
    Im Online Poker cirkus gibt es technisch gesehen nur eines zubemÄngeln. Die eingebauten Zufallsgeneratoren, die anscheinend nicht ausgereift sind und deshalb für Unruhe sorgen. Denn warum sollen die Betreiber sich damit befassen, wer im nechsten Moment
    gewinnt oder nicht.
    Nur sollte die "Racke" einwenig niedriger ausfallen!


    JoeoDonato

    AntwortenLöschen
  10. FTP (sorry FRP) ist IMHO eine schande. der handshuffle hat nichts mit varianz zu tun und kann aus meiner sicht auch auf keinem zufallsgenerator basieren.
    es passieren einfach zu viele krumme sachen...
    beispiel.... turnier 4 plätze vor dem geld.. middlestakes gehen mit Q2 gegen QQ all in!!!! und sucken mit 5322A
    nächste hand. ich gehe mit AA all in und verliere gegen J9, der ohne probleme auf den finaltable gekommen wäre.
    hier wissen offensichtlich einige mehr...
    welcher irre würde sein turnier mit Q2 oder J9 riskieren??????
    finger weg von FTP... unseriös zum quadrat

    AntwortenLöschen
  11. *** SUMMARY ***
    Total pot 2,340 | Rake 0
    Board: [8d 2h 6d 4c Ah]

    Seat 2: andreira (small blind) showed [3h 5h] and won (2,340) with a straight, Six high
    Seat 3: XXXXXX (big blind) mucked [Ac 6s] - two pair, Aces and Sixes

    middle stack geht mit 3+5 offsuit all in!!!!!
    small stack callt mit a6= 2 pair

    noch fragen.....

    finger weg von FULL RIGGED POKER

    AntwortenLöschen
  12. neuester streich auf FRP-----flop: KK8 ich gehe mit AK all in und werde von 4+8 gecallt

    kartenfolge KK8 J 8.....
    4+ 8 riskiert sein gesamtes turnier....
    noch fragen???

    AntwortenLöschen
  13. korrektur

    AK geht all in
    4+8 callt

    kartenfolge

    KK888

    AntwortenLöschen
  14. Ich spiele set 3 Jahren sehr viel Poker. Im Internet sowie live in Casinos. In 8 von 10 Fällen verlasse ich ein Casino mit Gewinn zwischen 50 und 200 Euro täglich. Im Internet habe ich bereits sehr viele Seiten ausprobiert und Full Tilt Poker ist für mich klarer Betrug.
    Pokerfreunde sagen aber das es oft mit der Ip zusammenhängt. Einer meinte das er einmal aus Holland spielt und plötzlich alles gewinnen konnte.
    Bei Titan Poker kommenst ständig Flush/Straightdraws.
    Pokerstars hat meiner Meinung nach nichts mit Zufall zu tun. Bei WPT Poker (PartyPokerNetzwerk) Habe ich mich jetzt angemeldet und bin bis jetzt mit allem zufrieden. Die karten kommen realistisch. Manchmal kommt es allerding vor das ich über Stunden nicht connecten kann, jedoch spielbare Hände bekomme. Hängt aber auch mit meiner lowball Spielweise zusammen.

    AntwortenLöschen
  15. ALLE aber auch echt ALLE grossen abieter sind rigged ALLE

    op nun stars party oder andere ist egall alle grossen abieter verschieben die %te zugunsten der schlechten spieler + der losen

    wenn ich behaupte das internetpoker rigged ist bekomm ich oft komentare wie zum beispiel

    weshalb sollten die das tun die verdienen ja an dehn rakes + nicht daran das se lose spieler bevorzugen oder tighte spieler benachteiligen

    nun das ist zwar soweit richtig die verdienen an dehn rakes + dehnen kann es egall sein op ein guter spieler gewinnt oder ein esel ok aber


    die verdiehnen an der masse der rakes + haben interrese an viel umsatz

    ein guter tighter macht immer noch gewinn auch wenn die %te verschoben sind aber eben wenniger + spielt warscheinlich weiter

    ein guter loser spieler macht sogar mehr gewinn + spielt gern weiter

    ein idiot würde normalerweise schnell pleite gehn + aufhören zu spielen also spielt er dort wo er ne chons hat also dort wo die %te zugunsten der schlechteren hand verschoben sind

    also da es modern geworden ist lose zu spielen sind die meisten spieler lose

    die guten tighten sind eher selten + wenn ein guter tighter aufhört ist das für dehn umsatz nicht so wichtig ausserdehm gewinnt ein guter tighter immer noch nur eben wenniger + spielt warscheinlich weiter

    die guten losen spieler gewinnen sogar mehr da ist es klar das die nicht aufhören + davon gibt es mehr als von dehn guten tighten

    das wichtigste für hohen umsatz ist das es mehr lose als tighte gibt + die schlechten losen verlieren auch bei ner seite die die %te zugunsten der schlechteren hand verschopben sind aber eben langsamer und die schlechten spieler gewinnen hir viele hände was ihnen das gefühl gibt ne chons zu haben und ihnen das gefühl gibt gut zu spielen also spielen se auf ner seite wo die %te verschoben sind

    insgesamt erhöhen diese seiten ihren umsatz und damit auch dehn gewinn da es modern geworden ist lose zu spielen

    da 80 % der spieler op nun gut lose spielend oder echte esel sind haben auch alle grossen abieter ihre %te verschoben denn die erhöhen damit ihren umsatz ud damit auch dehn gewinn

    soviel zur erklärung weshalb die das tun

    nun zu mir

    nein ich bin kein verlier + beschwere mich deswegen über %te ich gewinn seit 8 jahren

    nein ich bin kein wennig spieler der nicht versteht was varianz zufalll ist

    varianz is ne erklärung wenn einer 100 hände spielt im monat oder im jahr aber ich spiel seit 8 jahren und das 16 stunden am tag bedeutet auch ohne multytable minimum 1 000 hände am tag also hochgerechnet aufs jahr minimum 350 000 hände da ich in dehn ersten 6 jahren auch bis zu 20 tische gleichzeitig gezockt hab komm ich in 8 jahren locker auf weit über 10 000 000 hände eher 50 000 000 und dann ist varianz eben keine erklärung wenn ein badbeat die regel + nicht die ausnahme ist
    badbeats kommen schon ap und zu vor ok aber auf 100 oder auf 1000 hände gesehn kann es sein das relativ gesehn viele badbeats vorkommen + das ganze nent sich dann varianz aber auf etliche millionen hände betrachtet spielt zufall varianz oder nen es wie de willst eben keine rolle

    die ersten 6 jahre waren die %te ok + ich hab locker gewonnen

    seit rund 2 jahren wird das mit dehn %ten immer schlimmer + ich gewinn auch immer wenniger + unregelmässiger

    früher war ich 50 wochen im jahr im gewinn und das trotz 20 tischen gleichzeitig + vielen turnieren gleichzeitig

    jetzt spiel ich meist nur 1 bis 3 tische und auch nur dann wenn sich die turniere überschneiden + gewinn nur sehr unregelmässig bei weitem keine 50 wochen im jahr ich bin eher 4 wochen im verlust + gewinn dann das was ich in 6 wochen inwestier in turnieren

    AntwortenLöschen
  16. ich hab bei party rund 8 jahre gespielt

    die ersten 5 jahre waren die %te zumindest annährend wie zu erwarten
    dann fings an + wurde immer schlimmer

    im 8 ten jahr

    1% und wenniger hände gewinnen zu 10% zum b turn 5 river 5 fürn 4ling
    5% hände gewinnen zu weit über 20% zum b backdoor ( flush oder strasse )
    20% hände gewinnen zu fast 50% zum b 55 gegen kk bei nem all in
    50/50 sachen gewinnt fast immer der bigstackige dummbluffer 80% + mehr

    ich hab im letzen jahr im cash limit bei 1 000 000 hände nicht mal 2% der hände gewonnen

    bei nem 10 mann tisch sollte einer eigentlich 10 % und mehr gewinnen

    1 weil nicht immer 10 leute am tisch sitzen
    2 weil ein split pot als gewinn gewertet wird

    selbst wenn ich berücksichtige das ein looser mehr gewinnt weil er eben mehr spielt müsste ein tighter doch mindestens 5% gewinnen
    ich hab nicht mal 2% gewonnen

    + was dabei auffällig war

    preflop hatte ich weit über 60%
    nachflop bei dehn händen wo ich nich gefoldet hatte über 75%

    um dann auf turn + river ein bad beat nach dehm anderen zu bekommen von mr dummbluff
    2 outer backdoorflush backdoorstrasse turn 7 river 7 zum 4rling gegen mein set asse backdoorstreetflush gegen mein geflopten nutzflush mit ak und flop kreuz 2 kreuz 8 kreuz 7 und der esel bekommt mit k4 dann kreuz 6 und kreuz 5 zum backdoorstreetflush ++++

    ich hab bei party jez aufgehört weils mir zu dumm wurde
    auch im letzten jahr war ich im gewinn troz unglaublicher badbeats aber eben viel zu wennig

    jez zock ich bei stars und 4 weiteren pokerseiten
    nur soviel auch da stimmen die %te nicht wirklich aber zumindest gewinn ich dort im limit stadt unter 2 % rund 7.5 % was zumindest halbwegs realistisch ist + mehr als das 4 fache darstellt
    1% hände gewinnen zu 4%
    5% hände zu 10%
    20% hände zu 35%
    und 50/50 sachen gewinnt der dummbluffer nur zu 60%
    was das gewinnen mit gutem mathematischem spiel zumindest realistisch macht
    auch bei allen anderen seiten stimmen die %te nicht aber partypoker is reinster betrug und gewinn ist nahezu undenkbar mit mathematisch gutem spiel

    mein rat finger weck von partypoker wenn spiel woanders und auch da mit vorsicht

    AntwortenLöschen

Jaja komm, schreib mir was!