image title
image body
Speichern bei...
Mister Wong Favoriten.de del.icio.us LinkARENA Digg! Ma.gnolia Technorati oneview bonitrust.de
StumbleUpon seekXL Webnews Webnews blinklist Google Yahoo Furl folkd.com
Facebook MySpace Infopirat.com L* Lieblnk Klickts netselektor weblinkr twitter friendfeed

Freitag, 20. November 2009

Session Review KW 47

Session ReviewUm mal wieder etwas vernünftiges zu posten, habe ich mir vorgenommen, in Zukunft ein Sessionreview pro Woche zu veröffentlichen. Klar mache ich mehr als eines pro Woche, denn ich versuche natürlich jede Session, die ich spiele, anschließend auch zu analysieren. Klappt nicht immer, aber immer öfter. Nichtsdestotrotz: Wenn ich hier blogge, dann achte ich darauf, dass ich ganze Sätze schreibe, nicht zu viele Abkürzungen verwende, das ganze mit Bildern etwas aufpeppe und vor allem vollständige Hand Histories poste. Es ist einfach deutlich aufwendiger, die Sessionreviews hier zu posten, als sie zu Hause mal eben in ein Textfile zu kloppen. Insbesondere das Formatieren der Hand Histories ist ein Knochenjob. Darum bekommt ihr ab jetzt nur (hey, immerhin!) ein SR pro Woche, das unter Umständen eine Melange aus mehreren Sessions darstellt. Vielleicht interessiert das ja auch niemanden (die Comments/Zugriffszähler werden es zeigen), dann werde ich es vermutlich nach einiger Zeit wieder einstellen. Auf geht's:

Ein Freeplay mit 76s im BB. Der Flop kommt Q45 mit zwei Karo. Ich checke in den einzigen Gegner, einen UTG-Completer, was schonmal scheiße ist - ich hätte hier eindeutig betten sollen. Nagut, er bettet $0.40, ich raise 3fach, er callt. Ich gebe ihm hier die Q, da er einen WTSD von 20 und einen niedrigen AF hat. Der Turn ist die 8 und das Board jetzt 2suited. Ich setze $2 in den $2.90er Pot. Er callt nur und der River bringt eine 5 in Kreuz, wodurch der Runner-Runner-Flush möglich wird. Den geb ich ihm aber fast nie. Vielleicht hat er einen Karo-FD. Ich gebe ihm hier AQ, KQ, QJ und etliche Asse/Könige mit zwei Karo. Soll ich checken, um ihn bluffen zu lassen? Ich entscheide mich für eine Bet, fast Potsize und er foldet.
Next time:

  • Bet flop? (bin noch unschlüssig)
  • Check river 4 bluff induce (definitiv)

Wieder ein Freeplay, diesmal mit 64o, der Flop bringt 866 2suited. Ich bette $0.80 (=potsize) for protection in drei (shorte) Gegner und bekomme zwei Caller. Der Turn ist ein K, das Board immernoch 2suited. Jetzt setze ich plötzlich nurnoch $2.60 in einen $3.20er Pot. Potsize wäre wohl besser gewesen, denn das Board ist schließlich nicht schöner geworden. Ich finde noch einen Caller und merke jetzt erst, dass er noch 31 Cent übrig hat. Der River ist eine Pik Sieben und ermöglicht den Runner-Runner Flush (Do I care?). Ich setze nochmal bissl was, er callt allin und zeigt den Busted FD mit Q3. Insgesamt gefällt mir das Play gut, bis auf die Turnbet. Andererseits: Keiner der beiden konnte die Turnbet noch profitabel callen mit einem FD - darum eigentlich doch ok.
Next time:

  • Genauso spielen

JQs aus dem SB gegen einen Completer mit 57/29 geraised. Find ich gut so - er nicht und foldet.

KQo aus MP2 geopenraised - naja. Tighter werden!

33 pf geraised, 1 caller mit 50er VPIP und hohem WTSD. Contibette ip auf 892 2suited Flop. Er callt. Die Conti muß man imo nicht machen, da das Board ziemlich drawy ist und der Gegner sowieso gerne callt. Richtig schlimm ist aber der Turn, denn dort 2nd barrele ich. OMFG! River geht check-check und ich gewinne die Hand gegen seinen busted SD. Trotzdem sauschlecht gespielt.
Next time:

  • Gegen Callingstation unimproved am Flop schon aufgeben

T9s aus MP3 auf $1.00 gegen einen Limper geraised. Hinter mir min3bettet ein 43/20er mit 40%WTSD - ich calle oop. Flop ist 3d6cTc und bringt mir TP, ich check-raise seinen conti von $1.85 auf $5.80, er callt. Turn bringt die Qs, ich shove allin mit $13.24, er callt und zeigt Kings. Was zur Hölle ist da bloß in mich gefahren? Hab ich überhaupt irgendwas richtig gemacht in der Hand??
Next time:

  • Hirn einschalten!

AKo aus MP1, UTG callt ich raise auf $1.20 (statt auf $1.00) - eigentlich ein Versehen, aber andererseits hätte man das auch mit Absicht machen können: Zum einen wegen meiner Position zum anderen um den Pot früh groß zu machen, denn an so einem loosen Tisch findet sich öfters jemand, der uns mit einem Draw oder Midpair ausbezahlt... Ein 80/5er Schnibbl hinter mir min-3bettet, ich calle (die 5% PFR machen mir trotzdem Sorgen). Der Flop kommt 6sAcJc, er minbettet und ich calle nach einigem zögern nur. Das Zögern ist allerdings nur Show, denn ich will QQ und KK etc. nicht vertreiben. Der Turn ist eine Blank, ich checke wieder, er bettet $1.60 und ich raise auf $8. Er callt. Der River ist die 2c, not so nice. Trotzdem shove ich allin mit $11.80 und er callt mit QQ. Nh?
Next time:

  • Turn betten, statt zu check-raisen

JJ, ein einigermaßen tighter Spieler (aber noch nicht wirklich TAG-Stats), limpt aus MP, ich raise auf $1, alle bis auf ihn folden. Flop kommt TdAc2c, er checkt ich bette $1.40 in den $2.30er Pot. Schonmal viel zu wenig für ne Conti auf dem Board. Er minraised auf $2.80 und ich calle hier, weil ich Position habe und er das evtl. als Bluff macht, weil er mir das A nicht glaubt. Wenn er am Turn wieder checkt, dann setze ich und bin ziemlich sicher, den Pot mitzunehmen. Dummerweise setzt er aber $5 und ich muß folden.
Next time:

  • Fand ich gut so.

AJo im BB, 19/6er raist auf $0.70, ich calle. Y? K.A. Flop AsQs2d. Ich checke, er bettet Potsize, ich calle. Y??. Turn kommt Ah. Y??? Ich checke schonwieder mit der Intention, ihn zu raisen, wenn er bettet. Er checkt aber und der River bringt die 6h. Ich bette $4 und er callt mit 66. Rofl?
Next time:

  • Preflop folden!

Puh... Das war anstrengend - ich muß mir unbedingt mal ein Skript für das Konvertieren der Hand Histories nach HTML basteln.

Kommentare:

  1. hand 1: ich würds pf raisen. den flop würde ich auch sofort anspielen. ansonsten nh.

    hand 2: gegen den fish bette ich nicht nochmal den turn. er wird auf die karte kaum irgendwas weglegen mit dem er am flop gecalled hat. zudem scheinr er ja postflop ne ziemliche nit zu sein bei nem 17er WTSD im vergleich zu seinem VPIP. ich gebe die hand also ab dem turn auf.

    hand 3: warum bluffst du am flop und sag jetzt nicht das du gegen nen flush protecten willst.^^ turn ist auch ganz grausig. ich calle das ganze ab dem flop lieber runter bzw. auf die turn und river card hätte mal wohl auf action hin nen guten fold.

    hand 4:normalerweise 4bet/shove ich das pf, aber bei den Odds können wir das wohl auch mal callen. zumal villain nur nen PFR von 5 hat. ansonsten nh. am flop schreit villain ja förmlich heraus das er KK oder QQ hat.^^

    hand 5: nh

    hand 6: nh aber sehr geil das villain am river nicht raised.^^

    AntwortenLöschen
  2. Hand 2: War erst etwas verwirrt, wegen deinem Comment, aber ich glaube du meinst die 33er Hand. Hast die 64o offenbar übersehen ;) Hast natürlich recht mit dem Turnbet, der war Mist.

    Hand 3=T9: Simply stupid play. Ich glaub er hat mich vorher mehrfach aus ner Hand gebettet, so dass ich diesmal einfach nen Bluff gerochen habe und die Hand unbedingt bis zum SD bringen wollte. Egoplay sozusagen.

    AntwortenLöschen
  3. den händen das nächste mal nummern geben dann funktioniert das auch mit den comments ;)

    ps: lustiger blog, weiter so

    AntwortenLöschen
  4. Interessanter Bericht! Danke! Finde ihn toll!

    AntwortenLöschen

Jaja komm, schreib mir was!